Dez 7, 6 Jahren ago

Friedrich/Kühne machen weiter

Friedrich/Kühne machen weiter

Handball Männer, Oberliga: Wichtigstes Ergebnis nach Fünfer-Runde Hermsdorf. Jens Friedrich und Mario Kühne sind für die Saison 2014/15 erste Wahl auf den Trainer-Posten der ersten Handballmannschaft des SV Hermsdorf. Das erklärte gestern Handball- Abteilungsleiter Peter Winkler.
Am Mittwoch gab es in der Werner-Seelenbinder-Sporthalle eine Runde mit den beiden Sportfreunden. Von der Handball- Abteilung saßen Peter Winkler sowie die Vorstandsmitglieder Ralf Johnke und Uwe Remme am Tisch. „Jens und Mario haben ihren Willen bekundet, auch über die Saison hinaus dem Verein zu helfen. Wir müssen als Vorstand auch unsere Hausaufgaben machen, um die Beiden in ihrer Arbeit bestmöglich zu unterstützen“, sagte Winkler.
Zu Beginn des Treffens wurden die in den letzten Tagen und Wochen aufgetretenen Missstimmungen und auch Irritationen über angeblich gemachte Aussagen aus dem Weg geräumt. „Wir stehen ganz klar zu diesen beiden Trainern. Von unserer Seite hat es nie negative Äußerungen in der Öffentlichkeit gegeben. Dass es Kritiker und auch Besserwisser gibt, ist nicht neu. Die hat es in Hermsdorf schon immer gegeben.“ Für Winkler ist dieser Nebenkriegs- Schauplatz beendet.
Im Januar gibt es wieder die Fünfer-Runde. Dann werden Friedrich und Kühne ihr Zukunfts- Konzept vorlegen. Ein Punkt ist der Spielerkader. „Die Beiden werden uns sagen, mit welchen Spielern sie weiter arbeiten. Wir werden uns auch anhören, wo wir als Vorstand Gespräche führen müssen für Neuverpflichtungen.“

OTZ/piek

Share "Friedrich/Kühne machen weiter" via

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Sie müssen logged in to post a comment.