Nov 7, 5 Jahren ago

Die Hermsdorfer müssen zum aktuellen Tabellen- Zweiten, der HG 85 Köthen

Von der Papierform her eines der beiden Spitzenspiele des Wochenendes

Während der Ungeschlagenen Tabellenführer aus Halle beim Tabellen- Dritten aus Oebisfelde Farbe und damit Klasse beweisen muss, geht es für die Hermsdorfer als aktuell Vierten zum Zweiten der Oberliga.
Für die Holzländer sicherlich ein ganz schweres Unterfangen, dort bestehen zu wollen. Die bisherige Auswärtsbilanz liest sich zwar nicht schlecht, mit 2 Siegen und einer Niederlage aber der ambitionierte Aufstiegskandidat ist schon ein ganz anders Kaliber.
Im Spielaufbau, mit einem intelligent operierenden Denny Friedl, ist die HG schwer ausrechenbar. Zugleich glänzt Friedel als Vollstrecker. Dazu ein bärenstarker Sebastian Loske im Tor, der das schnelle Umkehrspiel permanent einleitet und eine für jeden Gegner unangenehm und robust agierende 3-2-1 Deckung, dass sind eigentlichen Trumpfkarten des Gastgebers. In der letzten Saison schafften es nur Meister Bad Blankenburg (28:29) und die Glauchauer (34:35) dort zu punkten.
Für die Holzländer gab es dagegen bisher in Köthen nicht viel zu holen.
Aber auch solch ein Spiel muss erst Mal über 60 Minuten gespielt werden. Die Freiberger, die zu hause gegen die Holzländer verloren hatten, haben zu letzt gezeigt, wie man der HG in der Heinz- Fricke Halle beikommen kann. Am Ende gewann zwar die HG aber bis zur 55. Minute war für die Freiberger noch alles möglich, konnte man sogar mit einem Punktgewinn liebäugeln.
Wie die Holzländer das Schlussendlich umsetzten werden, hängt von der Einstellung und der Befolgung der taktischen Vorgaben der Trainer ab. Spielt man diszipliniert, lässt sich von der Atmosphäre nicht provozieren, dann kann man mit einem achtbaren Ergebnis rechnen.
Personell gibt es zwar ein paar Fragezeichen aber Bange machen gilt nicht und im Zusammenspiel mit den Fans werden sich die Kreuzritter sicher so teuer wie möglich verkaufen.
Abfahrt des Mannschaftsbusse ist am Samstag um 16:15 Uhr ab Sporthalle. Anmeldung dafür über die Webseite unseres Fan- Clubs.

Share "Die Hermsdorfer müssen zum aktuellen Tabellen- Zweiten, der HG 85 Köthen" via

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Sie müssen logged in to post a comment.