Nov 1, 2 Jahren ago

TSV Stadtroda – HSV Sömmerda 05 37:14 (16:5)

Im nun endlich ersten Punktspiel der Saison setzte sich die neu formierte Mannschaft des TSV Stadtroda klar gegen die uns völlig unbekannte Truppe aus Sömmerda durch. Die neu festgelegten Regeln im THV machten es möglich, dass wir die Jugend des SV Hermsdorf und Stadtrodas zusammenführen konnten, um spielfähig zu sein. Von Anfang entwickelte sich eine einseitige Angelegenheit, die sich im Zwischenstand von 9:2 niederschlug. Der überforderte Gegner hatte vor allen Dingen über die 2. Aufbaureihe nicht viel entgegen zu setzen. Ende der 1. Halbzeit schlichen sich bei Stadtroda im Abwehrbereich einige Leichtsinnsfehler ein, so dass Sömmerda bis zum 16:5 den Rückstand halbwegs in Grenzen halten konnte. Im 2.Durchgang kam unsere Mannschaft hauptsächlich über die 2. Welle zum Erfolg, nachdem man die Defensive etwas umgestellt hatte. Der Vorsprung wuchs über 25:10 auf 34:14 an. Unser Mannschaft spielte in allen Bereichen ihre Vorteile aus. Gerade die Aufbauspieler Konrad Steppeler und Tobias Pretschold stellten den Gegner mit ihren erfolgreichen Abschlüssen oft vor unlösbare Aufgaben.
Insgesamt eine dankbare 1. Partie, die aber noch keine Schlüsse auf die weitere Entwicklung in dieser Spielzeit zulässt.

Schwarz, Pretschold 8, Wunderlich 2, Hässeler 3(1), Petrick, Miosga 3, Fickler 1, Kunath 6, Steppeler 11, Reis, Leser, Köhler, Buresch 3

U.Ha

Share "TSV Stadtroda – HSV Sömmerda 05 37:14 (16:5)" via

Hinterlasse eine Nachricht

Sie müssen logged in to post a comment.

More in News Nachwuchs
Dez 12, 1 Tag ago

Verdient verloren

Handball, Thüringenliga. Der SV Hermsdorf unterliegt mit 22:28 beim SV BW Goldbach/Hochheim Von Marcus Schulze Goldbach. Mit einer Niederlage endete der Auswärtstermin des SV Hermsdorf am Sonnabend im Landkreis Gotha. Dort unterlag das Team von Tra…

Read   Comments are off
Dez 7, 6 Tagen ago

Wie verteidigt man sich am besten gegen einen Hornissen- Schwarm!

Goldbach. „Die Hornisse kann durchaus ein wehrhaftes Tier sein, wenn es darum geht, ihr Nest zu verteidigen.“ sagt Wikipedia. Und: „Hornissen verteidigen ihr Nest. Der Verteidigungsradius schwankt je nach Volk in der Regel zwischen zwei und sec…

Read   Comments are off
Dez 5, 1 Woche ago

Kindermund tut Wahrheit kund

Das berühmt-berüchtigte Derby zwischen dem SV Hermsdorf und dem HSV Ronneburg können die Kreuzritter mit 24:22 für sich entscheiden Von Marcus Schulze Hermsdorf. Petr Nedved pumpte sichtbar Adrenalin. Unruhig lief der Torwart des SV Hermsdorf in …

Read   Comments are off