Sep 28, 3 Wochen ago

Erfolgreiches Wochenende für Nachwuchs

Handball, A-Jugend

Wutha-Farnroda. Zwei Auswärtsspiele an einem Wochenende sollten die Grundlage für einen gelungenen Saisonstart der Handballer des SV Hermsdorf darstellen. Zum Auftakt ging es für die Spielvereinigung aus Hermsdorf und Stadtroda in den Westen Thüringens, genauer gesagt nach Wutha-Farnroda. Die bis dahin noch unbekannte Heimmannschaft sollte von Spielbeginn an kein größeres Problem für Hermsdorf darstellen. Man fand schnell ins Spiel hinein und führte zur Halbzeit schon mit einem deutlichen Vorsprung, welcher größer als zehn Tore war. Die Holzländer waren gegen Ende des Spiels zwar öfters unkonzentriert, aber wenn selbst der Torwart, Lenni Uhle, ein Tor wirft, sind kleinere Patzer nicht weiter tragisch. So gewann Hermsdorf souverän sein erstes Saisonspiel mit 20:45 in Wutha-Farnroda.

Tore: L.Uhle 1, S.Domagala, M.Wunderlich 5, M.Kunath 13, K.Steppeler 10, F.Reis 2, L. Häseler 6, N.Bachmann 8

Auma. Am Sonntag stand ein Besuch bei den alten Bekannten des SV Blau Weiß Auma auf dem Plan. Es sollte ein typisches Auswärtsspiel in Auma werden. Die überschaubare Halle ließ kaum spielerische Akzente über Außenseiten zu, Lücken in der Abwehr suchte man daher auch fast vergeblich, und der kleine, wieselflinke Spielmacher der Blau-Weißen war nur schwer zu kontrollieren. Torwart Lenni Uhle war auch in der zweiten Partie einer der Schlüsselspieler. Bis zur 17. Minute hielt er jeden einzigen Wurf auf sein Tor und Hermsdorf führte mit 8:0. Mit dem ersten Gegentor erlitt der SVH allerdings einen kleinen Einbruch. Vor Angst leicht schlotternd blickten die Gäste auf den 12:6 Pausenstand. Nach der Halbzeitpause legte Hermsdorf dann aber baute Hermsdorf jedoch seinen Vorsprung aus. Letztendlich gewann Hermsdorf verdient mit 25:11 nach Hause.

Tore: L.Uhle, S.Domagala, E.Lehneck 4, P.Köhler 2, M.Kunath 4, K.Steppeler 5, F.Reis 3, N.Bachmann 5, L.Häseler 2

Otz/27.09.2017

Share "Erfolgreiches Wochenende für Nachwuchs" via

Hinterlasse eine Nachricht

Sie müssen logged in to post a comment.