Sep 29, 5 Jahren ago

Hermsdorfer im Kinderkanal – Handball-Mädchen im Duell mit Kugelhai

Hermsdorf. Morgen Abend sind die Nachwuchs-Handballerinnen der ehemaligen E- und D-Jugend des SV Hermsdorf im Fernsehen zu sehen. In der Spielshow „Kailerei“ ab 17.35 Uhr im Kinderkanal – KiKA – von ARD und ZDF legen sich die 24 Mädchen mit einem computer-animierten Forellen-Kugelhai mit Namen Kai an. Bei der Sendung handelt es sich um eine Aufzeichnung. Am 3. Juni waren die sportinteressierten Mädchen aus Hermsdorf beim Kinderkanal. „Wir wollen noch nicht zu viel von der Sendung verraten. Unsere Emma Köhler war die Herausforderin. Die anderen Mädchen konnten ihr auf dem Weg zum Hauptgewinn von 500 Euro helfen“, sagte Cornelia Nidoschefsky-Reis.
Zusammen mit Sylvia Donath und Imke Zapel hatte sie eine gehörige Aktie daran, dass es die Hermsdorferinnen überhaupt zum Kinderkanal schafften. 25 Minuten dauert die morgige Sendung. Zwei Herausforderungen musste die Mannschaft bestehen: Ein Geheimcode für die Schatztruhe war mit Wasserbomben freizulegen. Und dann musste der Schlüssel der Schatztruhe erobert werden.
„Der Tag beim Fernsehsender war für alle ein großes Erlebnis. Das wichtigste war sicherlich, dass die Mädchen live sehen konnten, wie lange es dauert, bis die gesamte Sendung im Kasten war. Da hatte sich die Moderatorin mal versprochen, da stimmte die Kameraeinstellung nicht, da kam unser Schlachtruf zu spät oder es versagte auch mal die Technik“, schilderte Cornelia Nidoschefsky-Reis.

Von Jens Henning / OTZ

Share "Hermsdorfer im Kinderkanal – Handball-Mädchen im Duell mit Kugelhai" via

Bislang keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Sie müssen logged in to post a comment.